Schränke

Büroschränke sorgen für Ordnung im heimischen Büro und im Unternehmen

Büroschränke

Die Auswahl an Büroschränken ist groß. Wenn Sie einen Büroschrank kaufen, können Sie daher aus vielfältigen Variationen und Stilen wählen. Sie sollten dabei jedoch immer beachten, welche Unterlagen, Akten oder sonstige Gegenstände Sie aufbewahren möchten. Darüber hinaus sind ebenso die Platzverhältnisse im Büroentscheidend. Schließlich dient ein Büroschrank genau dazu, Platz zu schaffen und Ihr Büro aufzuräumen.

Welche Faktoren müssen Sie vor dem Kauf der Büroschränke beachten?

Sie wollen Ihr heimisches Büro oder auch die Arbeitsräume in Ihrem Unternehmen mit Büroschranken ausstatten? Bestellen Sie nicht einfach den nächstbesten Schrank, sondern beachten Sie einige Punkte vor dem Kauf.

Welche Unterlagen werden in Büroschränken aufbewahrt?

Der Hauptnutzen eines Büroschranks ist es, dass Unterlagen und sonstige Gegenstände platzsparend und sicheraufbewahrt werden können. Auch moderne Büros kommen nicht ganz ohne Papiere aus. Je nach Art der Dokumente, die bei Ihnen anfallen, sollten Sie Büroschränke kaufen, deren Fächer an das Maß der Unterlagen angepasst sind.

Folgende Aktenformen sind gängig:

  • Ordner
  • Lose Dokumente in Hängeregistraturen
  • Karteien
  • Großformatige Unterlagen, wie Zeichnungen und Baupläne

Es gibt Sonderformen von Büroschränken, in denen spezielle Arten an Akten besonders platzsparend gelagert werden können.

Planen Sie umfassend und vorausschauend

Büroschränke beeinflussen die Optik und Wohlfühlatmosphäre des Raums entscheidend mit. Planen Sie daher schon im Vorhinein penibel, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und wie Sie die Schränke stellen wollen. Lassen Sie immer ausreichend Platz für Gänge oder Sitzplätze, damit sich der Mitarbeiter nachher an seinem Arbeitsplatz nicht eingeengt fühlt. Weiterhin sollten Sie die Büroschränke so auswählen, dass sie farblich zum restlichen Mobiliar passen. Helle Farben lassen auch kleinere Räume optisch größer wirken und beeinflussen so die Arbeitsatmosphäre im Raum positiv.

Gerade Großraumbüros lassen sich mit niedrigen Büroschränken in Einzelbereiche einteilen. So schaffen Sie nicht nur einzelne Arbeitsplätze, sondern sorgen auch für etwas Privatsphäre in großen Räumen. Diese günstigen Büroschränke bieten Ihnen den Vorteil, dass sie nicht nur einfache Trennwände sind, sondern gleichzeitig Platz für eine praktische Aufbewahrung von Gegenständen beinhalten.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Modelle der Büroschränke voneinander?

Art der Staufächer

Es gibt Büroschränke mit speziellen Staufächern für Akten. Diese sind von der Größe ideal an DIN-A4-Ordner angepasst. Haben Sie etliche Ordner zu lagern, sind diese Büroschränke die passende Wahl. Andere Schrankexemplare bieten Ihnen praktische Schienensysteme, in die Sie Mappen einhängen können. Durch vollständig ausziehbare Schubladen haben Sie zudem immer eine gute Übersicht über alle Inhalte.

Art der Schubladen

In Schränken mit sehr flachen Schubladen finden auch großformatige Unterlagen genügend Platz. So haben Sie beispielsweise eine ausreichende Ablagefläche für Pläne, Zeichnungen und Ähnliches in Formaten bis DIN A0.

Abschließbare Türen

Bewahren Sie Unterlagen auf, die dem Datenschutz unterliegen oder nicht in falsche Hände gelangen sollten, sind Schlösser an den Türen eine wichtige Ausstattung. Auch bei Wechselarbeitsplätzen sollten Sie jedem Arbeiter nach Möglichkeit einen eigenen Büroschrank mit eigenem Stauraum zur Verfügung stellen. Die richtige Auswahl an Büroschränken kommt schließlich jedem einzelnen Mitarbeiter und dem ganzen Büro zugute.

Schiebetüren oder Rollladentüren

Je nachdem, wo Sie Ihren Büroschrank platzieren möchten, sind zum Beispiel Schiebetüren oder Rollladentüren besonders geeignet. Diese Schränke lassen sich auch in engen Gängen oder dicht hinter einem Sitzplatz anordnen. Sie haben keine ausladenden Türen, die beim Öffnen viel Platz einnehmen.

Durchdachte Ordnungssysteme für Karteien

Haben Sie eine große Menge an Karteien aufzubewahren, zum Beispiel Kundenkarteien oder Lagerbestände, ist ein Schrank mit einem bereits integrierten Ordnungssystem eine gute Wahl. Die Schubladen lassen sich meist sehr weit herausziehen und Sie haben einen Blick auf den gesamten Inhalt. Gerade bei alphabetisch sortierten Akten bietet dies erhebliche Vorteile.

Optik und Design

Kaufen Sie Büroschränke, die ein zeitloses Design haben und sich passend in die übrige Ausstattung einfügen. Denn damit werden Ihnen die Schränke auch noch Jahre nach dem Kauf gefallen. Bei Wechselarbeitsplätzenkommt der einfachen Reinigung der Oberflächen ebenfalls eine wichtige Bedeutung zu. Robuste Oberflächen sind zudem lange haltbar und erhalten eine schöne Optik der Möbel.

Tipp: Büroschrank ist nicht gleich Büroschrank, denn die Art der Staufächer und deren Größen sind je nach Modell sehr unterschiedlich. Beachten Sie die folgenden Faktoren, bevor Sie sich neue Büroschränke bestellen.